Azubilife im Courtyard by Marriott Bremen

Im letzten Blog Beitrag hat Anja von #hierwillicharbeiten Dir die Top 7 Gründe aufgezählt, die für eine Karriere in der Hotellerie sprechen. Nun fragst Du Dich sicher, wie denn so eine klassische Ausbildung im Hotelfach überhaupt aussieht und was Dich erwartet.

Wir haben mal bei unserem diesjährigen Gastgeber nachgefragt. Wie läuft die Ausbildung im Courtyard by Marriott Bremen ab und was haben sie ihren Azubis zu bieten?

Eine klassische Ausbildung im Hotelfach dauert drei Jahre. Dabei durchläufst Du alle operativen Abteilungen und lernst „Hotel“ von der Pike auf. Dieses Wissen kann Dir niemand mehr nehmen. Es stellt einen ungemeinen Wert dar, denn Du lernst dabei sehr viel über Dich selbst. Du kannst Dich überall ausprobieren und am Ende der Ausbildung entscheiden für welchen Bereich Du „brennst“.

Innerhalb der Probezeit lernst du drei operative Departments kennen: Housekeeping, Service und Küche. Weitere Bereiche in der Operativen sind der Frühstücksservice, Restaurant-, Bar- und Bankett Service, Küche, Housekeeping und Rezeption. Nach einer Einweisung durch den Dir zugeteilten „Buddy“, einem Kollegen aus einem höheren Ausbildungsjahr oder auch dem entsprechenden Ausbilder der Abteilung, packst Du direkt selbst mit an. Ab dem dritten Lehrjahr wirst Du in den Verkaufsabteilungen wie Reservierung und Bankett eingesetzt.

Schritt für Schritt Profi werden

Im Laufe Deiner Ausbildung erlernst Du im Rahmen der täglichen Anweisungen und monatlichen Schulungen sehr viel Neues. Zum Beispiel den Umgang mit Gästen, professionell Tische eindecken, Getränke- und Speisenkunde, Cocktails mixen, Zimmer herrichten, Beratung und Verkauf, Empfangstätigkeiten wie Check In und Out, Verwendung von Reinigungsmitteln, Schnitttechniken, Hygiene und vieles mehr.

Doch Du bist nicht drei Jahre lang durchgängig im Betrieb tätig, denn bei einer Hotelfach Ausbildung wechseln Theorie und Praxis sich ab. Mit Blockunterricht bist Du 2-3 Wochen am Stück in der Berufsschule und dann wieder für ca. sechs Wochen im Hotel.

Du führst außerdem ein Berichtsheft und schreibst Deine Wochenberichte, die von der Berufsschule als auch vom Betrieb geprüft werden.

Das Courtyard by Marriott Bremen bietet seinen Azubis außerdem die Nutzung der Azubi:Web App. Das ist ein großartiges Tool, um spielerisch zu lernen und sich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Mit der App kann man sich sogar im Wettbewerb mit den anderen messen und die Tipps und Tricks, die sie für ihre Nutzer bereit hält sind auch sehr hilfreich. Sogar dein Berichtsheft kannst Du damit digital führen.

Deine Benefits

Nur zufriedene Azubis sind gute Azubis. Das weiß auch das Courtyard by Marriott Bremen als Ausbildungsbetrieb und wartet mit einer Vielzahl Benefits für ihre Azubis auf. Wenn Du Dich für das Courtyard Bremen entscheidest, startet Deine Ausbildung mit der Guest Experience. Nach dem Motto „Be our Guest“ erlebst Du kostenfrei eine Übernachtung in „Deinem“ Hotel. Der perfekte Start ins Hotellerie Berufsleben und eine gute Voraussetzung, um die Hotellerie von allen Seiten kennen zulernen. Alle drei Jahre findet außerdem eine Azubi Fahrt statt – die dreitätige Azubifahrt 2018 zum Beispiel ging in die Weinberge von Rüdesheim, wo alle sich prächtig amüsierten. Des Weiteren profitieren Azubis unter anderem von gratis Mahlzeiten und Getränken im Mitarbeiter Restaurant, kostenfreier Reinigung & Bereitstellung der Arbeitskleidung, Geburtstagsgeschenken, Team Events, Feste sowie Vergünstigungen bei Übernachtungen in über 6.700 Marriott Häusern weltweit.

Was kannst Du am Ende als ausgebildete/r Hotelfachfrau/mann anstellen? Im Hotelgewerbe stehen Dir alle Türen offen. Du kannst Dich direkt in die Arbeit stürzen oder Dich zum Beispiel zum Hotelbetriebswirt weiter qualifizieren. Die Möglichkeiten sind endlos. Ausgebildete Hotelfachleute sind über die Grenzen hinaus sehr gern gesehen, denn das duale System gibt es nicht so häufig im Ausland. Umso mehr freuen sich Hotelbetriebe aus aller Welt über hochqualifizierten Nachwuchs. #dieweltstehtdiroffen

Besuch die Nacht der Hotellerie am 13.11.2018 im Courtyard by Marriott Bremen, lern das Team persönlich kennen und erhasche einen ersten Eindruck von der Hotellerie – live und in Farbe mit vielen spannenden Aktionen. #machmamastolz

Der Eintritt ist frei – bring Familie & Freunde mit und entdecke eine neue Welt.

Über den Verfasser: Michela Ivano – Head of Projects & Escapology / eto Personalmarketing GmbH

Nach Abschluss der Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Fremdsprachenkorrespondentin zog es Michela ins Ausland. Sie startete ihre Laufbahn in der Kreuzfahrtbranche und in der Hotellerie, wo sie unter anderem im Guest Relations Bereich verschiedener Kreuzfahrtschiffe, in 5* Hotels auf Zypern und in der Schweiz tätig war. Nach Beendigung ihrer Schiffskarriere bei einer renommierten US-amerikanischen Reederei unterstützte Michela das Resort Management einer NGO betriebenen Anlage in Ghana mit Mitarbeiter-Trainings und der Entwicklung von Schulungskonzepten. Danach verlegte sie ihr Wirken zurück in die – diesmal landbasierte – Cruise Industry. Für unterschiedliche Hochsee- sowie Flussschifffahrtsreedereien und -Veranstalter war sie unabhängig voneinander in den Bereichen Reservierung, Marketing, Human Resources, Recruiting, Produktmanagement sowie Hotel Operations tätig.